Arens Rohrleitungsbau versteht sich als flexibler, zuverlässiger Partner von Unternehmen aus der Industrie und als verlässlicher Arbeitgeber von über hundert Mitarbeitern. Dabei ist Arens Rohrleitungsbau ein Familienunternehmen geblieben. Klassische Werte wie Qualitätsbewusstsein, Termintreue, Ehrlichkeit und Verlässlichkeit zeichnen uns aus – genauso wie faire, transparente Angebote und hohe Flexibilität.

Arens Rohrleitungsbau wurde 1969 von Aloys Arens gegründet und beschäftigte sich bis 1972 mit Fremdmontagen. Um uns auch Eigenfertigungen zu ermöglichen, wurde im Jahre 1971 die heutige Produktionsstätte erbaut. Mit dem Aufbau von Kompetenzen und Zulassungen in der Schweißtechnik machten wir uns im Industrieofenbau einen Namen. Die Anzahl der Beschäftigten wuchs dabei stetig. Als Kernkompetenz kristallisierte sich der Rohrleitungsbau heraus – und ist es bis heute geblieben, gemeinsam mit dem Anlagenbau.

Nach dem viel zu frühen Tod von Aloys Arens im Jahre 1988 übernahm sein Bruder Clemens Arens das Unternehmen. Seine Kinder, Meike Arens-Heynen und Markus Arens, stiegen 1992 in das Unternehmen ein. Heute bilden sie gemeinsam mit Lothar Harders die Geschäftsführung.