Ein bei Arens Rohrleitungsbau häufig eingesetztes Schweißverfahren ist das MAG-Schweißen (135). Dieses wird überwiegend im Bereich von Stahlbauten eingesetzt. Langjährige Mitarbeiter sorgen an diversen eigenen Schweißanlagen dafür, dass die kundenspezifischen Wünsche erfüllt werden. Wir decken den Bereich der DIN EN 1090 ab. Alle von uns eingesetzten Schweißer sind im Besitz einer gültigen Schweißerprüfung.

Das Metallschutzgasschweißen (MAG-Schweißen) ist ein Lichtbogenschweißverfahren, bei dem eine endlose Drahtelektrode unter einer Schutzgasabdeckung abschmilzt. Das Gas schützt dabei vor dem Einfluss der umgebenden Atmosphäre. Das Verfahren zeichnet sich durch vielseitige Einsatzmöglichkeiten in Bezug auf Werkstoff, Mechanisierungsgrad und Schweißposition aus. Durch das Metall-Schutzgas-Schweißen lassen sich fast alle schweißgeeigneten Werkstoffe verbinden.

 

Suchen Sie einen Partner mit profunden Kenntnissen im MAG-Schweißen und sämtlichen einschlägigen Zulassungen?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.